Der Botschafter und die einzelnen Referate

Wir freuen uns, Sie als Besucher unseres Webauftritts begrüssen zu können!

Botschafter Günter Overfeld

Botschafter Günter Overfeld

Referat für Politik

Das Referat für Politik der Botschaft befasst sich mit allen europapolitischen, innenpolitischen und außenpolitischen Fragen, die bilateral oder multilateral für die deutsch-usbekischen Beziehungen relevant sind.

Militärattachéstab

Der Militärattachéstab ist für die militär-politischen, militärischen und wehrtechnischen Belange der Deutschen Botschaft zuständig. Er vertritt die deutschen militärischen Interessen im Gastland. Hierzu arbeitet er eng mit dem usbekischen Verteidigungsministerium zusammen.

Windenergie (Quelle: picture alliance/dpa)

Referat für Wirtschaft und entwicklungspolitische Zusammenarbeit

Aufgabe des Wirtschaftsreferats ist es, die deutsch-usbekischen Beziehungen in wirtschaftspolitischer Hinsicht zu fördern, insbesondere deutsche Außenhandelsinteressen in Usbekistan zu unterstützen. Dies umfasst Wirtschaftsauskünfte für deutsche und usbekische Firmen, die Beobachtung wirtschaftlicher Entwickungen in Usbekistan sowie wirtschaftspolitische Konsultationen mit usbekischen Stellen.

Dem Wirtschaftsreferat obliegt auch die Steuerung und Unterstützung der deutschen Entwicklungszusammenarbeit mit Usbekistan.  

Referat für Rechts- und Konsularwesen

Die Erteilung von Visa, die Ausstellung von Pässen, erste rechtliche Beratung zu Fragen der Staatsangehörigkeit, des Familien-, Personenstands- und Verwaltungsrechts sowie Hilfe für in Not geratene deutsche Staatsangehörige - all das und vieles mehr sind Themen, mit denen sich das Rechts- und Konsularreferat beschäftigt. 

Beethovens Neunte

Referat für Kultur und Bildung

Das Referat für Kultur koordiniert und begleitet die Arbeit der in Usbekistan vertretenen deutschen Kulturmittler (Goethe Institut, Deutscher Akademischer Austauschdienst, Zentralstelle für das Auslandsschulwesen). Die Botschaft organisiert aber auch eigene Kulturveranstaltungen und pflegt den Kontakt zu usbekischen Künstlern, Theatern und Orchestern sowie zu Schulen und Universitäten. Die Förderung von Deutsch als Fremdsprache ist ein besonders wichtiges Anliegen. Auch für die Unterstützung der deutschen Minderheit ist das Kulturreferat zuständig.

Referat für Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Das Referat für Presse und Öffentlichkeitsarbeit pflegt Beziehungen zu den deutschen, usbekischen und internationalen Medien in Usbekistan. Darüber hinaus bestehen intensive Kontakte zu den Pressestellen der usbekischen Regierung, des Parlamentes und den politischen Stiftungen.

Verwaltung

Die Verwaltung ist unauffälliges Kernstück einer Auslandsvertretung. Sie tritt – im Gegensatz zu den Referaten für Rechts- und Konsularangelegenheiten, Kultur und Wirtschaft – nach außen hin kaum in Erscheinung.

Der Botschafter und die einzelnen Referate