Begegnungen im Fergana-Tal 2012

Gesamtprojekte Bild vergrößern (© Deutsche Botschaft Taschkent) Im Jahr 2012 feiern Deutschland und Usbekistan den 20. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen. In den vergangenen zwei Jahrzehnten wurden vielfältige Beziehungen zueinander aufgebaut, die auf Partnerschaft und Kooperation basieren. Ein zentraler Bereich der Zusammenarbeit sind die kulturellen und wissenschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Usbekistan. Diese Verbindungen sollen durch das Projekt "Begegnungen im Fergana-Tal" dargestellt werden. Ein wichtiger Aspekt sind hierbei die Themen Bildung und Sprache. Aus diesem Grund umfasst das Programm unter anderem Workshops für Schüler und Studenten, Theateraufführungen, Konzerte und Meisterklassen.

An der Projektreihe beteiligt sich neben der Deutschen Botschaft Taschkent die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA).

Kammerkonzerte

Kammerkonzert Bild vergrößern (© Deutsche Botschaft Taschkent) Die Kulturtage werden mit zwei Kammer- konzerten eröffnet, die der in Deutschland lebende Dirigent und Pianist, Desar Sulejmani, in Zusammenarbeit mit usbekischen Musikern gestaltet. Auf dem Programm stehen Stücke von Mozart, Poulenc und Brahms. Ergänzt werden die Konzerte von Meisterklassen für die Schüler der Musikcolleges in Fergana und Andijan.

Termine:

28. April 2012, 16.00 Uhr Fergana

29. April 2012, 14.00 Uhr Andijan

Fußballturnier für Deutsch-Schüler

Plakat Fußballturnier Bild vergrößern (© Colourbox) Am 2. Mai 2012 findet in der Stadt Fergana ein regionales Fußballturnier statt. Teilnehmer sind Schulen und Lyzeen aus dem Fergana-Tal, an denen das Fach "Deutsch als Fremdsprache" unterrichtet wird. Das gemeinsam von der Botschaft und der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) organisierte Turnier findet in Fergana im Stadion der Fußballschule beim Fußballclub Neftchi statt.



Termin:

02. Mai 2012, 09.00 bis 16.30 Uhr Fergana,
Fußballschule beim Fußballclub Neftchi

Musikschauspiel

Musikschauspiel Bild vergrößern (© Deutsche Botschaft Taschkent) In diesem von Schülern der Schule Nr. 10 in Fergana selbstentwickelten Musikschauspiel begegnen sich in drei Akten deutsche und zentralasiatische Momente. Usbekische wie auch deutsche Songs sind motivisch in das Stück eingebaut und sollen eine unterhaltsame Atmosphäre schaffen. Ziel dieses Theaterstücks ist aber auch Dialog, gegenseitiges Kennenlernen und Verständnis. Die Schule Nr. 10 ist eine offiziell anerkannte DSD-Schule der ZfA.



Termine:

04. Mai 2012, 17.00 Uhr Fergana

05. Mai 2012, 14.00 Uhr und 16.30 Uhr Fergana

Projekte der ZfA während der "Begegnungen im Fergana-Tal"

Logo ZfA Bild vergrößern (© ZfA) Die Zentralstelle für Auslandsschulwesen (ZfA) führt mit ihren Schülern der Schule Nr. 6  in Margilan ein Theaterstück auf, das sich die Schüler selbst ausgedacht haben. Darin dreht sich alles um einen mittellosen Sultan, einen zaubernden Diamanten sowie die Tochter des Sultans und ihre Liebe zu einem Diener. Die ZfA ist außerdem Mitveranstalter des Fußball-Turniers der Deutsch-Schüler sowie des Musikschauspiels der Schule Nr. 10 in Fergana.

Tag der offenen Tür im Kulturzentrum der "Wiedergeburt"

Trachtengruppe Bild vergrößern (© picture alliance) Das Kulturzentrum der deutschen Minderheit in Fergana "Wiedergeburt" lädt zu einem Tag der offenen Tür ein. In dem Zentrum treffen sich die Angehörigen der deutschen Minderheit, um die deutsche Sprache, Bräuche und Traditionen zu bewahren. Besuchen Sie das Zentrum und informieren sich über die Aktivitäten der Deutschen in Fergana.

Sponsoren der "Begegnungen im Fergana-Tal"

Mit freundlicher Unterstützung von TG Wirtgen Taschkent sowie

Deutsche Kabel AG

Steinert Industries GmbH & Co. KG