Konzertreise des Trios „NÖRD FX“

Die Konzerte des deutschen Jazztrios  NÖRD FX mit Ihrer „Weltraummusik“ verliefen erfolgreich am 1. April 2017 im Großen Saal des Staatlichen Konservatoriums Usbekistans in Taschkent und am 3. April  im Bucharaer Gebietstheater für Musik und Drama. Auf der Bühne improvisierte das Trio mit der Jazzband «MyStyle», bestehend aus den Schülern des Uspensky-Musiklyzeums, und mit Saidmurat Muratov Mitglied der usbekischen Jazzband «Jazzirama», sowie mit der Studentin des Staatlichen Konservatoriums Usbekistans Feride Girgin.

NÖRD FX führte Meisterklassen und gemeinsame Treffen im Republikanischen Uspensky-Musiklyzeum (31.03.) und im Staatlichen Konservatorium Usbekistans (01.04.) durch. Die Gruppe nahm auch am Treffen und einer Jam Session mit lokalen Musikern im Ilkhom-Theater (02.04.) teil. Außerdem besichtigten Daniel Klein (Schlagzeug), Tom Schneider (Klavier) und Dorian Gollis (Bass) den Baukomplex Hasti Imam, den Tschorsu-Basar, fuhren mit der U-Bahn und genossen das Ambiente der Altstadt von Buchara. Darüber hinaus beteiligte sich das Trio am Kulturprogramm des Radiosenders «Vodiy sadosi», gaben ein kleines Konzert für den usbekischen Informations- und Unterhaltungsfernsehsender «Zo'r-TV» und «Caravan-TV».