Jedes Jahr ein besonderer Tag – Übergabe der DSDII-Diplome

DSD-Verleihung 2017 Bild vergrößern (© Deutsche Botschaft Taschkent)

Die Deutsche Botschaft in Taschkent hat eingeladen und mit einem Streichquartett und leckerem Büfett in ihrem sommerlichen Garten einen wunderbaren Rahmen für die Übergabe der DSDII-Diplome wie auch der Stipendien für Studierende und Lehrende von usbekischen Universitäten geschaffen.

02. Juni 2017 - Begrüßung durch die Botschaft, kleine Ansprache der Fachberaterin, konzentriertes oder amüsiertes Zuhören – dann endlich halten die jungen Damen und Herren ihre Diplome in den Händen! Die Anspannung weicht Freude und Lachen, der Stolz der Eltern, Großeltern und Freunde, die aus Taschkent, Samarkand, Fergana … gekommen sind,  ist nicht mehr zu übersehen! Endlich!

Für drei unserer Absolventen ging noch ein weiterer Traum in Erfüllung: Sie haben sich erfolgreich um ein Vollstipendium beworben! Blitzlichtgewitter gibt es aber nicht, denn nur der „offizielle“ Fotograf der Botschaft darf hier Fotos „schießen“.

Entspannte Gespräche bei Snacks & Getränken über den Weg bis hierher und den, der nun vor den Absolventen liegt, Dankesworte und Bitten um Erinnerungsfotos … das genießen wir dann – deutsche und usbekische Lehrer & Lehrerinnen und natürlich ich als Fachberaterin als Lohn für unsere Arbeit.

Und weiter geht’s mit dem nächsten Jahrgang…

Verfasser: Barbara Damboldt, FBK