Usbekistan entdecken

Usbekistan ist ein attraktives Reiseland im Herzen Zentralasiens, mit gastfreundlichen Menschen und bedeutenden kulturellen Sehenswürdigkeiten (Samarkand, Buchara, Chiwa). Der Aufenthalt wird eine lohnende Bereicherung, wenn Sie die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes beachten, die Sie über den unten stehenden Link aufrufen können. Nachfolgend finden Sie zusätzliche Informationen:

Für Usbekistan besteht Visapflicht. Die Visa sind bei der usbekischen Botschaft in Berlin oder beim Generalkonsulat in Frankfurt zu beantragen, siehe unser

Merkblatt zu Einreise und Aufenthalt nach / in Usbekistan [pdf, 507.97k]

Für die Visabeschaffung sollten etwa 14 Tage (mit Postversand) eingerechnet werden. Usbekistan eignet sich daher nicht für kurzfristig Entschlossene und Last-Minute-Reisende. Visa sind für Touristen nicht bei der Einreise an der Grenze erhältlich.

Jeder Ausländer in Usbekistan muss sich innerhalb von 3 Tagen nach Ankunft bei der örtlichen Meldebehörde OVViG registrieren. Ausgenommen von dieser Regelung sind folgende Personengruppen:

  • alle beim usbekischen Außenministerium akkreditierten Personen
  • Kinder unter 16 Jahren
  • Fahrer von internationalen Gütertransporten
  • Besatzungsmitglieder von Flugzeugen und Zügen

Sofern Sie in einem Hotel übernachten, übernimmt in der Regel dieses die Registrierung für Sie. Übernachten Sie privat, müssen Sie ein Besuchsvisum (kein Touristenvisum!), für das ein besonderes Antragsverfahren gilt, haben und sich selbst um Ihre Registrierung bemühen. Derzeit werden folgende Gebühren für die Registrierung erhoben:

Aufenthalt
bis zu 1 Monat20 USD
bis zu 2 Monaten40 USD
bis zu 3 Monaten60 USD
bis zu 6 Monaten100 USD
bis zu 1 Jahr200 USD

Einzelreisende, die sich ohne hinreichende Orts-und Sprachkenntnisse (russisch/usbekisch) nach Usbekistan begeben, und mit einem Touristenvisum einreisen oder ihren Aufenthalt vor Ort verlängern möchten, müssen aufgrund der strikten Vorschriften für die Einreise und den Aufenthalt des öfteren mit Schwierigkeiten rechnen, bei denen der Botschaft nur sehr eingeschränkte Möglichkeiten der konsularischen Hilfe zur Verfügung stehen. Bereits minimale Überschreitungen gültiger Visa ohne rechtzeitige Verlängerung in Form eines "exit visa", was nur in Taschkent möglich ist, führen bereits zur Ausweisung mit erheblichen Einschränkungen der Bewegungsfreiheit unter Einbehaltung des Reisepasses. Im Regelfall wird eine hohe Verwaltungsstrafe verhängt, und es muss mit einem Verbot der erneuten Einreise gerechnet werden.

Uzbekistan Airways bietet im Winter wöchentlich zwei, während des Sommerflugplans drei wöchentliche Direktflüge mit modernen Flugzeugen von Frankfurt nach Taschkent an. Neben Flügen in andere europäische Städte und nach Asien gibt es fast tägliche Inlandsflüge von Taschkent nach Samarkand, Buchara und Urgentsch (Chiwa). Selbst wenn Flugreisen fest gebucht sind, können zuweilen Schwierigkeiten wegen Überbuchung auftreten. Außerhalb der Hochsaison werden manchmal auch Flüge kurzfristig abgesagt.

Transfer ab Hotel oder Abholung sollte in Buchara und Samarkand nicht mehr als umgerechnet 15 USD kosten. Man kann aber auch ein Taxi benutzen, was preisgünstiger ist.

Taxikosten (mit modernem Pkw Daewoo Nexia) z. B.:

  • Taschkent - Samarkand: 90 - 100 USD
  • Samarkand - Buchara: ca. 90 - 100 USD
  • Buchara - Urgentsch: 250 USD 

Diese Preise sind Richtwerte, z. T. sind sie billiger oder auch erheblich teurer (Verhandlungsbasis).

Die usbekische Eisenbahn fährt mit modernen Zügen auf den Strecken Taschkent, Samarkand, Buchara. Die nachfolgenden Preise gelten jeweils für eine einfache Fahrt und sind günstiger als Taxi oder Flugzeug.

Strecke Taschkent - Samarkand mit dem Zug "Registan"
   1. Klasse - 35.500 Sum - ca. 18 USD
   2. Klasse - 22.000 Sum - ca. 12 USD


Strecke Taschkent - Samarkand mit dem Zug "Afrosiyab"
   1. Klasse - 69.000 Sum - ca. 35 USD
   2. Klasse - 51.000 Sum - ca. 26 USD


Strecke Taschkent - Buchara mit dem Zug "Schark"
   2-Personenabteil (SW) - 48.000 Sum - ca. 25 USD
   1. Klasse - 40.000 Sum - ca. 20 USD
   2. Klasse - 17.500 Sum - ca. 10 USD

Die Fahrt von Samarkand nach Buchara kostet ca. die Hälfte des o. g. Preises.

Kreditkarten werden in Usbekistan selten akzeptiert. Mitunter stehen in Hotels Geldautomaten bereit, bei denen mit Kreditkarte und Geheimnummer ausländische Währung gezogen werden kann, allerdings ist diese Möglichkeit der Geldbeschaffung nicht immer zuverlässig verfügbar.Auch Traveller-Schecks sind so gut wie nicht einsetzbar. Bringen Sie deshalb genügend Bargeld mit – Dollar und Euro werden in Banken und Hotels umgetauscht. Achten Sie darauf, dass Sie nur neue, unbeschädigte und nicht verknickte Banknoten bei sich führen, andere werden nicht akzeptiert. Geldtransfers nach Usbekistan sind sowohl über das SWIFT-Verfahren als auch über Western Union möglich. Am besten erkundigen Sie sich über das genaue Verfahren bei Ihrer Hausbank.

Bitte beachten Sie, dass ein- und ausgeführte Devisen, Wertgegenstände und Medikamente bei der Zollerklärung angegeben werden müssen. Die Zollerklärung muss zunächst bei der Einreise in zweifacher Form ausgefüllt werden. Ein Exemplar wird vom Zoll einbehalten, das andere muss bei der Ausreise zusammen mit einem weiteren, anlässlich der Ausreise auszufüllenden Exemplar vorgelegt werden.

Telefonieren mit deutschen Handys kann teuer werden. Lassen Sie sich von Ihrem Mobilfunk-Anbieter Informationen über Gebühren (Roaming-Preise) für die Nutzung Ihres Handys in Usbekistan (und generell an Ihrem Reiseziel) geben. Oder besorgen Sie sich von einem usbekischen Anbieter ( z. B. Ucell, Beeline etc.) vor Ort eine aufladbare Prepaid-Karte.

Usbekistan verfügt in zunehmender Zahl über Hotels und Pensionen (Bed & Breakfast) , vor allem in Buchara, Samarkand und Taschkent, die internationalem Standard sowohl bei Preisen wie bei Komfort und Sauberkeit entsprechen. Das usbekische Außenministerium stellt unter dem link http://mfa.uz/eng/consular_issues/hotels_in_uzbekistan/ eine Liste von Hotels in Usbekistan zur Verfügung. Die meisten B&Bs haben Zugang zum Internet, mit ihnen kann man in der Regel auf Englisch per E-Mail korrespondieren. Bitten Sie immer um Bestätigung der Reservierung und, wenn gewünscht, um Abholung vom Flughafen/Bahnhof.

Reisende mit Auto, Zug oder Bus sollten neben den aktuellen Informationen der Botschaft Besonderheiten an den Grenzübergängen beachten. So sind die Grenzübergänge oftmals nur von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet und können teilweise von ausländischen Staatsangehörigen nicht passiert werden; überdies gibt es häufig ohne Vorankündigung Einschränkungen im Grenzverkehr. Sie sollten daher stets ausreichend Reisezeit und Alternativrouten einplanen. Die Botschaft stellt Ihnen nachfolgend ein Dokument zum Herunterladen zur Verfügung, aus dem ersichtlich ist, welche Grenzübergänge nach hiesigem Kenntnisstand derzeit geöffnet sind:

Usbekistan entdecken

Poi Kalon in Buchara

Usbekistan in Bildern