Aufnahme im Rahmen der "jüdischen Zuwanderung"

Reise Bild vergrößern (© colourbox) Hinweise für Personen, die einen Antrag auf Aufnahme in die Bundesrepublik Deutschland als jüdische Zuwanderin/jüdischer Zuwanderer stellen möchten.

Die jüdische Zuwanderung aus der ehemaligen Sowjetunion wird durch das neue deutsche Ausländerrecht vom 01. Januar 2005 geregelt. Die nebenstehenden Merkblätter und Informationen zum Antragsverfahren sollen Sie über die Antragsvoraussetzungen informieren und Ihnen dabei helfen, einen Aufnahmeantrag zu stellen. Bitte lesen Sie zunächst diese Hinweise, bevor Sie Ihren Antrag einreichen.

Falls Sie nach der Lektüre der Merkblätter und Informationen weitere Fragen haben, können Sie eine e-Mail an die

Rechts- und Konsularabteilung

der Botschaft richten oder Kontakt mit dem 

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

aufnehmen.